Laacher Forum startet in den Herbst

Laacher Forum startet in den Herbst

Zum 44. Laacher Forum präsentiert die Buch- und Kunsthandlung Maria Laach ein buntes Programm mit Beiträgen aus den Bereichen Kunst und Kultur, Medizin und Lebenshilfen, Theologie und Umwelt.

Maria Laach. Den Auftakt zum 44. Laacher Forum im Klosterforum Maria Laach bildet am Mittwoch, 28. September, um 20 Uhr Diplombiologin und Medizinjournalistin Cornelia Stolze, die vor vier Jahren mit dem Bestseller "Vergiss Alzheimer" für Aufmerksamkeit gesorgt hat. Im Vortrag "Verdacht Demenz" wird sie erklären, dass viele verbreitete Erkrankungen, Medikamente und Operationen zu Vergesslichkeit und Verwirrtheit führen können, und dass viele dieser Ursachen gut therapierbar sind.
Am Mittwoch, 5. Oktober, ab 20 Uhr spricht Rheinschwimmer und Professor Andreas Fath über sein großes Abenteuer von der Quelle bis zur Mündung. "Rheines Wasser - 1231 Kilometer mit dem Strom".
Das klingt nach einem großen Abenteuer und nach sportlicher Höchstleistung. Professor Fath nutzte das außergewöhnliche Projekt und entnahm auf der gesamten Strecke Wasserproben, um für den Schutz unserer Gewässer zu werben.
Am Freitag, 14. Oktober 2016, lädt die Buch- und Kunsthandlung Maria Laach im Laacher Forum extra zur großen Mondschein-Schmöker-Nacht ein. Zum Thema "Die letzten Christen" wird Bruder Andreas Knapp - Doktor der Theologie, Priester und Dichter - am Dienstag, 18. Oktober, ab 20 Uhr über Flucht und Vertreibung aus dem Nahen Osten und über seine Besuche in irakischen Flüchtlingslagern sprechen.
Im Laacher Forum extra eröffnet die Buch- und Kunsthandlung Maria Laach am Freitag, 4. November, die Ausstellung der Künstlerin Andrea Zrenner mit Bildern und Skulpturen, die Mut machen. Die Kunstwerke sind über zwei Monate im Klosterforum zu sehen.
"Was müsste Luther heute sagen?" lautet der Vortag von Heiner Geißler am Mittwoch, 16. November, eine sehr persönliche Annäherung an den Reformator durch den Jesuitenschüler und Katholiken.
Zum zweiten Mal konnte die Buch- und Kunsthandlung zwei hochkarätige Referenten gewinnen, diesmal für einen gemeinsamen Vortrag: Annelie Keil und Henning Scherf thematisieren am Donnerstag, 24. November, um 20 Uhr im Laacher Forum "das Sterben und den Abschied leben lernen". Beide Referenten werden ihre ganz persönlichen bitteren wie tröstlichen Erfahrungen offenlegen und dabei Mut machen, den Abschied gemeinsam zu leben und erträglicher zu machen.
Pater Anselm Grün wird am Mittwoch, 30. November, ab 20 Uhr "Von Gipfeln und Tälern des Lebens" sprechen. Der berühmte Benediktinerpater, in seiner Freizeit ein leidenschaftlicher Wanderer, vergleicht das Leben mit einer Wanderung, wo es Herausforderungen und Umwege, Freud und Schmerz, Einsamkeit und Gemeinschaft gibt. Die Zuhörer werden persönliche Einblicke in die Gedankenwelt des beliebten Referenten erfahren.
Den musikalischen und adventlichen Schlussakkord setzen am Donnerstag, 8. Dezember, die Harfenistin Ulla van Daelen und die Schauspielerin Nina Hoger im weihnachtlich gestalteten Klosterforum. Zum vorweihnachtlichen Laacher Forum extra werden Glühwein, Tee und Weihnachtsplätzchen gereicht. red
Kartenvorverkauf und Informationen: Buch- und Kunsthandlung Maria Laach 56653 Maria Laach, Telefon 02652/593-65; E-Mail: buchhandlung@marialaach.de ; <%LINK auto="true" href="http://www.maria-laach-" text="www.maria-laach-" class="more"%>
buchhandlung.de

Mehr von Volksfreund