Land der Maare und Lilli Marlen

Land der Maare und Lilli Marlen

Den krönenden Abschluss ihrer 100-Jahr-Feier gibt die Chorgemeinschaft Bongard mit der Doppel-CD "So schön, schön war die Zeit".

Bongard/Daun. (bb) "Das fehlte uns noch", sagte Volksbankdirektor Dietmar Pitzen augenzwinkernd zu Beginn der unterhaltsamen CD-Präsentation. Sollte heißen: Hatte die Volksbank bisher unter ihrer Devise "Wir sind Heimat" schon häufig Kunstausstellungen und Buchvorstellungen im Haus, gab sie nun einem engagierten Gesangverein eine Bühne. Es sei eines von vielen Projekten anlässlich des 100-jährigen Bestehens der 1908 als Kirchenchor gegründeten Chorgemeinschaft, erklärte der Vorsitzende Peter Knechtges. "Und am liebsten wäre es uns, wenn unsere Lieder nun in möglichst vielen Wohnzimmern erklingen würden." Von dem abwechslungsreichen Repertoire gab der komplett angereiste Chor unter Leitung von Silvia Maria Groß (Quiddelbach/Kreis Ahrweiler) eine Kostprobe, unter anderem mit dem von dem früheren Chorleiter Walter Bell getexteten und komponierten "Land der Maare, Land der Seen" und mit "Lilli Marlen". "Eine bunte Mischung, also für jeden etwas", warb die Chorleiterin und gab mit der Bemerkung "Wir mussten so lange singen, bis wirklich alles passte" einen Eindruck von den sich über zwei Jahre hinziehenden Aufnahmen im Tonstudio.

Die Doppel-CD kostet 15 Euro und ist erhältlich bei den Volksbank-Geschäftsstellen in Daun und Kelberg sowie beim Vorsitzenden Peter Knechtges in Bongard, Telefon 02692/8945, E-Mail: chorgemeinschaft-bongard@freenet.de, Internet: www.chorgemeinschaft-bongard.de.