1. Region
  2. Vulkaneifel

Land fördert über Aktion Blau Renaturierung von Pützborner Bach in Daun

Umweltschutz : 290♦000 Euro für Renaturierung des Pützborner Baches

Für die naturnahe Umgestaltung des Gewässers stellt das rheinland-pfälzische Umweltministerium Mittel der Aktion Blau Plus zur Verfügung.

Der Pützborner Bach soll in Daun auf einer Länge von 330 Metern renaturiert werden. Das rheinland-pfälzische Umweltministerium fördert die naturnahe Neugestaltung des Gewässers über das Umweltprogramm Aktion Blau Plus.

In der Vergangenheit wurde der Verlauf des Bachs durch Begradigungen und Uferbefestigungen massiv negativ beeinflusst, nun soll das Nebengewässer der Lieser aber wieder umgestaltet werden. Um dies möglichst bald zu erreichen, sollen noch in diesem Sommer Sohl- und Uferbefestigungen zurückgebaut, standortfremde Gehölze entfernt sowie der Bachlauf naturnah gestaltet werden.

Zudem soll der bisher versperrte Zugang zum Gewässer wieder ermöglicht werden. Entlang des Bachlaufs sollen zudem Spiel- und Aufenthaltsräume geschaffen werden.

„Durch die Renaturierung erhält der Pützborner Bach wieder einen Teil seine Ursprünglichkeit zurück“, erklärt die rheinland-pfälzische Umweltministerin Ulrike Höfken. Gleichzeitig schaffe man für Fische und andere Wasserorganismen sowie für die Pflanzen entlang des Baches im Zuge der Renaturierung wieder bessere Lebensbedingungen. Zudem werde mit dem Umbau der Landschaft die Erlebbarkeit des Gewässers für die Bürger vor Ort wiederhergestellt.

Weitere Informationen im Internet unter www.aktion-blau-plus.rlp.de