1. Region
  2. Vulkaneifel

Bildung: Land unterstützt acht Bauvorhaben an Schulen

Bildung : Land unterstützt acht Bauvorhaben an Schulen

540 000 Euro  werden in Schulgebäude  und Sporthallen investiert. Neu im Programm ist die BBS Gerolstein.

Für den Umbau, die Erweiterung und Brandschutzmaßnahmen an acht Schulgebäuden und Sporthallen im Landkreis Vulkaneifel stellt das Land mit dem Schulbauprogramm   540.000 Euro zur Verfügung.  50 000 Euro werden in die Berufsbildende Schule (BBS) Gerolstein investiert. Damit wurde diese Einrichtung neu in das Programm aufgenommen und ist damit eines von 60 neuen im Landesschulbauprogramm 2020.  Weiterhin profitiert in Gerolstein neben der Grundschule auch die Grund- und Realschule plus von der Fortführung der Förderung.

In Gillenfeld und Kelberg sind es ebenfalls die Grund- und Realschulen plus, in Hillesheim die Realschule plus, in Neroth und Üdersdorf sind es die Grundschulen“, erläutert die SPD-Landtagsabgeordnete Astrid Schmitt. Bei Anträgen der Grund- und Realschule plus in Jünkerath und der Grundschule Wallenborn steht die Bewilligung noch aus, da sie zurzeit noch geprüft werden.

Im aktuellen Schulbauprogramm werden landesweit 460 Projekte mit mehr als 60 Millionen Euro gefördert, wie Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig mitteilte. Mit dem Geld werden Um- und Neubaumaßnahmen, Sanierungs- und Brandschutzmaßnahmen umgesetzt.