Landesmusikgymnasium gastiert im Römerbergwerk

Landesmusikgymnasium gastiert im Römerbergwerk

Das Sinfonieorchester des Landesmusikgymnasiums Montabaur gibt am 18. August um 15 Uhr ein Konzert im Römerbergwerk Meurin bei Kretz. Mit ihren Instrumenten werden 100 Schüler des Gymnasiums "Die Moldau" und den "Fluch der Karibik" in den Vulkanpark bringen.

Kretz. Das Landesmusikgymnasium Rheinland Pfalz mit Sitz in Montabaur hat nicht nur das Ziel, Schüler mit einem guten Hochschulreifeabschluss zu entlassen, sondern jungen Menschen eine musikalische Ausbildung zu vermitteln und zu einem Musikstudium zu befähigen. Somit ist Instrumentalunterricht ein wichtiges Fach auf dem Stundenplan. Ihr Können präsentieren die jungen Musiker am Donnerstag, 18. August, im Römerbergwerk Meurin bei Kretz. Im beeindruckenden Ambiente des Bergwerks mit seiner außergewöhnlichen Akustik erwartet die Zuhörer zunächst die sinfonische Dichtung "Die Moldau" von Bedrich Smetana. Mit der Titelmusik aus "Fluch der Karibik" steht aber auch ein aktuelles Musikstück auf dem Programm des gut einstündigen Konzerts.
Das Konzert eignet sich auch für Kinder. Es bietet eine Möglichkeit, erste Berührungspunkte zur klassischen Musik, eingebettet in eine spannende Geschichte, zu bekommen. red
Informationen im Internet unter www.vulkanpark.com