Schüler als Corona-Wächter Landesregierung lässt Schüler aus Daun und Gerolstein auf Coronavirus testen

Daun/Gerolstein · Die Landesregierung lässt direkt vor und nach den Sommerferien an 24 Schulen im Land 1200 Kinder und Jugendliche auf Covid-19 testen. Im Kreis sind die Berufsbildende Schule Gerolstein sowie das Thomas-Morus-Gymnasium dabei.

 So wie hier bei einer Mitarbeiterin der Kreisverwaltung nehmen Dr. Volker Schneiders, Leiter des Gesundheitsamts in Daun, sowie sei Team diese Woche bei 80 Schülern und 20 Lehrkräften an der BBS in Gerolstein und dem TMG in Daun Corona-Testungen vor. Dierket nach den Sommerferien wird die Testreihe wiederholt.

So wie hier bei einer Mitarbeiterin der Kreisverwaltung nehmen Dr. Volker Schneiders, Leiter des Gesundheitsamts in Daun, sowie sei Team diese Woche bei 80 Schülern und 20 Lehrkräften an der BBS in Gerolstein und dem TMG in Daun Corona-Testungen vor. Dierket nach den Sommerferien wird die Testreihe wiederholt.

Foto: TV/Meike Welling

Die Sommerferien stehen kurz bevor, etliche Familien zieht es nach Aufhebung der Reisewarnung in den Urlaub. Doch wird das gutgehen, oder werden sich Urlauber vermehrt mit Covid-19 anstecken und zuhause weitere Menschen infizieren, sodass es zur zweiten Infektionswelle kommt und in der Heimat ein zweiter Lockdown droht? Fragen über Fragen.