Laufen auf dem Radweg

Ein Teil des Maare-Mosel-Radwegs ist am Samstag, 30. August, ab dem frühen Nachmittag wieder fest in den Händen der Läufer: Der Maare-Mosel-Lauf steht an.

Daun/Schalkenmehren/Gillenfeld. (sts) Die Strecke führt weitgehend über die ehemalige Bahnstrecke zwischen Daun und Wittlich. Bei der elften Auflage des Laufs will das neue Organisationsteam um Inge Umbach, die die Veranstaltung schon in den Anfangsjahren ausrichtete, weiter optimieren. Mit im Boot sind neben der Laufschule "Schritt für Schritt" die Vulkanläufer, die Vulkanbiker Daun, die Verbandsgemeinde Daun als bisheriger Veranstalter, das DRK und die Feuerwehren der an die Laufstrecke grenzenden Gemeinden. Außer der "Königsdisziplin" Halbmarathon (21,1 Kilometer mit Start am Samstag um 17 Uhr am Forum in Daun) wird ein 9,7-Kilometer, ein 6,9-Kilometer- (Start jeweils in Schalkenmehren) und diverse Kinder- und Schülerläufe (Start auf dem Maare-Mosel-Radweg nahe Gillenfeld) angeboten. Vom Ziel in Gillenfeld wird ein Buspendeldienst zu den Startorten angeboten.

Startnummern können heute und morgen abgeholt werden



Die Startnummern für alle Läufe können bereits heute, Donnerstag, 28. August, und am Freitag, 29. August, im Forum Daun jeweils von 16 bis 19 Uhr abgeholt werden.

Infos und Anmeldung: Inge Umbach, Telefon 06573/99190, Fax 06573/991929, E-Mail: info@maaremosellauf.de , Internet: www.maare-mosel-lauf.de