Laufen für einen guten Zweck

Laufen für einen guten Zweck

DREIS-BRÜCK. (gs) Traditionelle Veranstaltung für einen guten Zweck: Bereits zum 15. Mal ist der Wanderklub Dreis mit der Glühweinwanderung ins neue Wanderjahr gestartet. Der Erlös von 800 Euro kommt den Westeifel-Werken zugute.

"Zuerst wanderten wir mit mehr als 30 Teilnehmern bei herrlichem Sonnenschein Richtung Dockweiler und zurück über die Wildbrücke und am Staussee entlang wieder zum Haus Vulkania", erzählt Hermann Pauls vom Wanderklub Dreis. Dort hatte das Helferteam schon das Kuchenbüffet hergerichtet und Kaffee und den Glühwein vorbereitet. Zu den Wanderfreunden gesellten sich weitere 50 Gäste. "800 Euro betrug der Erlös aus Bewirtung und Spenden", berichtet Vorsitzender Anton Friedel. Das Geld kommt auch diesmal den Menschen in den Westeifel-Werken in Gerolstein zugute. So wurden dieser Einrichtung laut Friedel in den vergangenen Jahren bereits rund 6500 Euro gespendet. Der Vorsitzende dankt allen Gä-sten, Helfern, Sponsoren und Gönnern für ihren Beitrag zum Erfolg dieses besonderen Wandertags. Im Rahmen der Veranstaltung ehrte Vorsitzender Friedel auch die Wanderer des Jahres 2005. Die im wahrsten Sinne verdienten "Wander"-Pokale erhielten Andrea Barfuß als Einzelwanderin und Ehepaar Hubert und Agnes Saxler als Wanderpaar. Nicht nur die Mitglieder erfreuen sich an den gemeinsamen Unternehmungen, sondern "Jung und Alt aus Dreis-Brück und Umgebung sowie auch Urlaubsgäste sind stets bei den Veranstaltungen des Wanderklubs Dreis willkommen", laden die Wanderfreunde ein. Neue Vereinsmitglieder werden ebenfalls gerne aufgenommen. Der Wanderklub Dreis hat rund 100 Mitglieder und feiert am Pfingstsonntag, 4. Juni, im Haus Vulkania das 30-jährige Bestehen. Die nächste Veranstaltung ist die Wanderung am Ostermontag, 17. April, nach Sarmersbach. Ansprechpartner: Vorsitzender Anton Friedel, Telefon 06595/773, und Hermann Pauls, Telefon 06595/889.