1. Region
  2. Vulkaneifel

Lebensmittelausgabe an der Dauner Tafel in zwei Gruppen eingeteilt

Corona-Krise : Ausgaberegeln der Dauner Tafel

Während der Schutzmaßnahmen vor Corona-Ansteckungen werden an der Dauner Tafel bis auf weiteres vorgepackte Lebensmittelpakete ausgegeben (der TV berichtete).

Für den kommende Ausgabe am morgigen Donnerstag, 22. April, hat das Organisationsteam – auch um Menschenansammlungen zu vermeiden – die Empfänger in zwei Gruppen eingeteilt.

Sie erhalten ihre Pakete jeweils in dem für sie geltenden Zeitraum.Tafel-Kunden mit den Karten-Nummern 001 bis 250 werden gebeten von 10 bis 11 Uhr zur Tafel zu kommen. Kunden mit den Karten-Nummern 251 bis 500 sowie Neukunden erhalten ihre Tüten von 11 bis 12 Uhr. Das Team der Tafel bittet mit Nachdruck darum, die eingeteilten Ausgabezeiten sowie die Hygiene- und Schutzmaßnahmen zu beachten.

Die Lebensmittel werden derzeit ausnahmsweise zugekauft und sind finanziert durch Spenden. Die Lebensmittelpakete werden entsprechend der Familiengröße portioniert und enthalten Grundlebensmittel und Konserven, Obst, Eier, Tee und Molkereiprodukte, Brot, Kartoffeln, Möhren oder Zwiebeln und auch etwas „Süßes“. Die Art und Anzahl der Lebensmittel variiert, es werden keine Produkte mit Schweinefleisch ausgegeben.

Weitere Informationen im Internet unter www.dauner-tafel-ev.de