Kirche: Lesekreis diskutiert nukleare Abrüstung

Kirche : Lesekreis diskutiert nukleare Abrüstung

Die bedingte Zustimmung zum Besitz von Atomwaffen sei ethisch nicht mehr zu rechtfertigen, sagt die evangelische Kirche. Im Pfarrhaus Alflen findet zu diesem Thema an den Mittwochen, 16. und 23. Oktober, jeweils um 19 Uhr ein Lesekreis statt.

Als Tagesgäste haben sich die Friedensaktivisten Pfarrer Dr. Matthias-W. Engelke, Internationaler Versöhnungsbund Köln,  sowie der freiberufliche Berater für Entwicklungshilfeprojekte Thomas Gerhards angekündigt.

Anmeldungen unter Telefon 02673/9619470 oder per E-Mail an dekanat.cochem@bistum-trier.de