1. Region
  2. Vulkaneifel

Lesung mit SWR-Moderatorin Patricia Küll im Kriminalhaus Hillesheim

Autorenlesung : Eine doppelte Premiere für die Mainzer Fensehmoderatorin Patricia Küll in der Eifel

Im voll besetzten Café Sherlock des Kriminalhauses Hillesheim feierte die bekannte SWR-Moderatorin und Sachbuch­autorin Patricia Küll das gelungene Debüt ihres ersten Romans. Es war die erste Lesung aus dem Buch „Denn wir werden Schwestern bleiben“ überhaupt.

Der stark autobiografische Roman von Patricia Küll beginnt mit einem Paukenschlag: Auf der Be­erdigung ihrer jüngsten Schwester Vivi machen sich die drei grundverschieden Frauen Caroline, Jule und Marlene gegenseitig heftigste Vorwürfe – wegen ihres Umgangs mit der Schwester, und ob sie den Tod hätten verhindern können. Hier geht die Autorin gekonnt in das Reich des Fiktionalen.

Ein alter Mann einige Gräber entfernt bietet ihnen die unglaubliche Möglichkeit, das letzte Jahr mit ihrer Schwester Vivi noch einmal von neuem zu durchleben und den Dingen so einen anderen Lauf zu geben.

 Patricia Küll, Moderatorin und Autorin, präsentiert im Hillesheimer Café Sherlock ihren ersten Roman.
Patricia Küll, Moderatorin und Autorin, präsentiert im Hillesheimer Café Sherlock ihren ersten Roman. Foto: Hans Kilian Trant

Solche Ereignisse sind nur im Film und in der Literatur möglich – ob die drei das Schicksal verändern können, das sei hier nicht verraten. Nur so viel: Es bricht für die Frauen ein gemeinsames und herausforderndes Jahr an, das kein reiner Wellness­urlaub ist.

Das Publikum bekam im Kriminalhaus Hillesheim im ausverkauften Café Sherlock Auszüge von der hervorragenden Vorleserin Patricia Küll geboten, die Lust auf mehr machten.

Darüber hinaus erzählte die bekannte Fernsehmoderatorin und begeisterte Mainzer Karnevalistin (SWR Fernsehen: „Landesschau Rheinland Pfalz“, „LandesArt“, langjährige Co-Moderation des Mainzer Rosenmontagzugs) vieles aus ihrem eigenen Leben. Ihre offene und authentische Art überzeugte. Dabei konnte sie auch über ihre Erfahrung als Coach und Beraterin für Persönlichkeits­entwicklung interessante Einblicke in das oft schwierige Verhältnis zwischen Geschwistern bringen.

 Fernsehmoderatorin Particia Küll stellt in Hillesheim ihren Debüt-Roman „Denn wir werden Schwestern bleiben“ vor.
Fernsehmoderatorin Particia Küll stellt in Hillesheim ihren Debüt-Roman „Denn wir werden Schwestern bleiben“ vor. Foto: Hans Kilian Trant

Es war ein heiterer Abend voller Leben und Lachen und vermittelte wichtige Einsichten in das Gelingen von sozialer Balance in Familien und unter Brüdern und Schwestern.

Külls Sachbücherreihe „Now“ stellt keine üblichen Ratgeber dar, sondern bietet wissenschaftlich fundierte Hilfen zur Stress­verminderung und für ein Leben in innerer Zufriedenheit.

Infos unter www.patricia-kuell.de

Hier geht es zur Bilderstrecke: Lesung mit Moderatorin Patricia Küll in Hillesheim