Lionskonzert mit Eichendorff-Trio

Lionskonzert mit Eichendorff-Trio

Zu einem musikalischen Genuss lädt der Lionsclub Daun für Mittwoch, 3. September, 20 Uhr, ins Forum Daun ein: Das Eichendorff-Trio spielt auf.

Daun. (red) Zu dem Trio gehört der Violinist Klaus Nerdinger, die Pianistin Ryoko Taguchi und der in Daun geborene Cellist Markus Schmitz.

Nerdinger studierte am Konservatorium in Augsburg, am Mozarteum in Salzburg und an der Hochschule für Musik in Würzburg. Dort erwarb er auch das Meisterklassen-Diplom. Zusätzlich bildete er sich bei Meisterkursen weiter. Der mehrfach ausgezeichnete Nerdinger war und ist Konzertmeister bei zahlreichen Ensembles, zudem trat er als Solist mit der Philharmonie Zlin, dem Regensburger Kammerorchester und in der Oper Frankfurt mit großem Erfolg auf.

Ryoko Taguchi, geboren in Fukuoka/Japan, absolvierte ihr Klavierstudium mit Auszeichnung an der Ferris-Musik-Universität in Yokohama, zudem besitzt sie seit 2005 das Konzertdiplom. Sie nahm an nationalen und internationalen Wettbewerben teil und erhielt zahlreiche Preise.

Cellist Schmitz studierte an der Hochschule für Musik in Köln sowie in den Klassen für Kammermusik des Amadeus-Quartetts und des Violinisten Primos Novsak.

Auf dem Programm stehen Stücke von van Beethoven und Brahms. Der Eintritt ist frei.