1. Region
  2. Vulkaneifel

Lissendorfer Schüler treten in die Pedale

Lissendorfer Schüler treten in die Pedale

Unter dem Motto "Mit Sicherheit ans Ziel" hat die Grundschule am Möschelberg ein Fahrradtraining für alle Klassen veranstaltet. Zum Abschluss gab es ein ADAC-Fahrradturnier für 58 Schüler der Klassen 2, 3 und 4.

Lissendorf. Um selbstständig am Straßenverkehr teilnehmen zu können, müssen Kinder einen Helm tragen, ein Fahrrad fahren, das ihrem Alter angepasst und verkehrssicher ist, und wichtige Fahrtechniken beherrschen. Eine Übungsmöglichkeit bietet der ADAC mit seinem Fahrradparcours an, an dem nun auch die Schüler in Lissendorf teilgenommen haben.
Die Gold-, Silber- und Bronzemedaillen gingen bei den Mädchen an Verena Kaul, Laura Hecker und Charlotte Weyers sowie bei den Jungen an Jan Arens, Bill Begon, und Luca Baur, die Schulsieger mit den wenigsten Fehlerpunkten und schnellsten Slalomzeiten waren.

Auf einer etwa 200 Meter langen Strecke mit acht Aufgaben üben die Kinder spielerisch wichtige Fahrtechniken. An den einzelnen Stationen trainieren sie richtiges Anfahren, einhändig im Kreis zu fahren und eine Kette auf einem Zielmagneten abzulegen, Kurven und Engstellen mit angepasster Geschwindigkeit und mit der richtigen Pedalstellung in einem Achter zu durchfahren und auf einem seitlich abfallenden Schrägbrett die Spur zu halten. Außerdem müssen sie verkehrssicher die Spur wechseln, deutliche Handzeichen geben, Hindernisse beim Slalom in möglichst kurzer Zeit umfahren sowie aus schneller Fahrt sicher abbremsen und zielgenau anhalten.
Bevor es losgehen konnte, musste jedes Kind sein Fahrrad auf Verkehrssicherheit überprüfen und kontrollieren, ob der Helm richtig sitzt. Nach einem Plan übten alle Klassen an zwei Unterrichtstagen das Durchfahren des Parcours. Mit Begeisterung und Geschicklichkeit meisterten auch die Jüngsten die acht Aufgaben. Bei der Siegerehrung erhielten alle Teilnehmer- oder Siegerurkunden vom ADAC. Die Gesamtsieger bei den Mädchen und Jungen erhielten zusätzlich Gold-, Silber- und Bronzemedaillen.
Siegerurkunden gingen in der Gruppe 1 Mädchen (Jahrgang 2002 bis 2003) an 1. Charlotte Weyers, 2. Zoe Grumann, 3. Jana Franzen. Gruppe 1 Jungen: 1. Jan Arens, 2. Tom Busch, 3. Karl Pietzsch. Gruppe 2 Mädchen (Jahrgang 2000 bis 2001): 1. Verena Kaul, 2. Laura Hecker, 3. Laura Klinkhammer. Gruppe 2 Jungen: 1. Bill Begon, 2. Luca Baur, 3. Stephan Dorloff. red