1. Region
  2. Vulkaneifel

Lissinger Leichenhalle strahlt in neuem Glanz

Lissinger Leichenhalle strahlt in neuem Glanz

Ortsvorsteher Peter Leuwer zeigt stolz die umgebaute und generalsanierte Leichenhalle an der Kirche in Lissingen. Innerhalb von drei Monaten ist das alte Gebäude aus den 60er-Jahren, dessen Türen und Fenster nicht mehr richtig geschlossen werden konnten und deren drahtverstärkte Glasfenster zudem weitgehend beschädigt waren, komplett auf Vordermann gebracht worden.

Die Wände der Kühlzellen wurden isoliert, das Gebäude minimal vergrößert, neue Türen und Fenster eingesetzt, die Halle neu verputzt und der Innenraum neu gefliest und eingerichtet. Das Ganze kostete knapp 27 000 Euro, darüber hinaus wurden Spenden und Eigenleistung beigesteuert. "Die Bürger sind sehr zufrieden. Jetzt kann in Lissingen wieder würdig Abschied genommen werden", so Leuwer. (mh)/TV-Foto: Mario Hübner