Blaulicht LKW-Fahrer gefährdet Schüler in Daun

Der Fahrer fährt bei Rot über eine Ampel und gefährdet dadurch einen Jugendlichen. Die Polizei sucht einen Zeugen.

LKW-Fahrer gefährdet Schüler in Daun
Foto: Fritz-Peter Linden

Ein 14-Jähriger wollte am Donnerstag, 6. Mai, die Fußgängerampel in der Bitburger Straße in Daun gegen 14.10 Uhr überqueren. Er wartete ordnungsgemäß darauf, dass es Grün wurde, und ging in Richtung des Geschwister-Scholl-Gymnasiums los.

Auf halber Strecke angekommen, erkannte er einen von Pützborn kommenden Klein-LKW und registrierte sofort, dass dessen Fahrer nicht anhalten wird. Der Schüler sprang zurück. Und tatsächlich überquerte der LKW den Fußgängerstreifen trotz Rotlichts.

Ein Autofahrer, ebenfalls aus Richtung Pützborn kommend hatte das Geschehen vor ihm offensichtlich registriert. Er blickte zum Jugendlichen und tat diesem durch Kopfschütteln sein Missfallen kund. Sie tauschten allerdings keine Personalien aus und der Jugendliche notierte sich auch nicht dessen Kennzeichen.

Die Polizei Daun sucht nun diesen Zeugen, der die Angaben des 14-Jährigen stützt.