1. Region
  2. Vulkaneifel

Maiausflug nach Heimbach mit dem historischen Schienenbus

Maiausflug nach Heimbach mit dem historischen Schienenbus

Der historische Schienenbus der Baureihe 795 wird am Donnerstag, 14. Mai, noch einmal auf große Fahrt gehen. Im Flair der 60er Jahre geht die Reise an Vatertag von Gerolstein über Kall, Mechernich, Euskirchen und Zülpich bis nach Heimbach.

Die Eisenbahnfreunde des Eifelbahnvereins servieren Getränke.
Ein Blick auf die Schönheiten der vorbeiziehenden Landschaft bietet die beliebte Aussicht der "roten Brummer", wie die Schienenbusse auch liebevoll genannt werden.
Nach einem circa dreistündigen Aufenthalt in Heimbach geht es zurück zum jeweiligen Einstiegsbahnhof.
Auf Wunsch kann nach der Ankunft in Heimbach eine Wanderung mit einem ortskundigen Wanderführer rund um den Rurstausee gebucht werden. Die Tour kostet fünf Euro pro Person, Kinder sind frei. Nach einer kurzen Rast mit Einkehrmöglichkeit wandern die Teilnehmer durch die Landschaft des Nationalparks Eifel und zurück zum Bahnhof Heimbach.
Der Fahrpreis für die Zugfahrt beträgt ab Gerolstein 40 Euro, ab allen anderen genannten Bahnhöfen 35 Euro für Erwachsene, Kinder von vier bis 14 Jahren zahlen die Hälfte.
Fahrzeiten: Die Hinfahrten sind um 7.12 Uhr Gerolstein Bahnbetriebswerk, 7.25 Uhr Gerolstein Bahnhof, 8.11 Uhr Kall, 8.22 Uhr Mechernich, 8.45 Uhr Euskirchen, 9.33 Uhr Zülpich; Ankunft um 11.41 Uhr Heimbach/Eifel; Rückfahrt ab Heimbach ist um 14.38 Uhr. red
Anmeldungen unter Telefon 06591/94998730 oder per Mail an: info@eifelbahn-gerolstein.de