Malerkreise laden ein

BAD BERTRICH. (red) "Von Klassisch bis Modern" ist der Titel einer Gemäldeausstellung, die der Düsseldorfer und Münchener Malerkreis bis Sonntag, 26. Februar, in der Brunnenhalle in Bad Bertrich vorstellt.

Täglich von 10 bis 18 Uhr werden unter anderem Originalradierungen (Tiermotive) von Kurt Meyer-Eberhardt, Miniaturen von Hubert Kaplan (beide München) und Niederrheinlandschaften von K. Wolfram (Düsseldorf) sowie figürliche Darstellungen gezeigt. Besonders hervorzuheben sind auch die Impressionen von Madjid (München) und die großflächigen Blumen- und Landschaftsarrangements des in China geborenen Amerikaners Wilfred, der schon in Amsterdam, Düsseldorf und auf Sylt hervorragende Ausstellungserfolge erzielen konnte. Schließlich sind Arbeiten von P. Henze-Morro, Toskana-Impressionen von Anneliese Schramm sowie in einer kleinen Sonderausstellung Werke von Arnold Schatz (Jagdmaler) und einige der letzten Bilder des verstorbenen und weit über Deutschland hinaus bekannten Spachtelmalers August Wendehals zu sehen. Insgesamt werden mehr als 90 Werke der 41 Künstler dieser Gruppe gezeigt inklusive einer Sonderausstellung des Kunstmalers Helmut Kips ("Maler des Lichts").

Mehr von Volksfreund