1. Region
  2. Vulkaneifel

Kriminalität: Mann muss nach Gewalttaten in die Psychiatrie 

Kriminalität : Mann muss nach Gewalttaten in die Psychiatrie 

(f.k.) Das Landgericht Trier hat gestern einen 32-Jährigen aus Daun unbefristet in die geschlossene Psychiatrie eingewiesen. Der einschlägig vorbestrafte Angeklagte war 2019 in der Dauner Öffentlichkeit fortgesetzt durch gewalttätige Übergriffe, Beleidigungen, und Drohungen aufgefallen.

auDz akm nie lFal onv exeerlusl Bsilggunetä (rwi e)rebtcheti.n

Dei eKmmar pcsarehnt mit ihrme etiUlr dem garntA des nastaaalwtst,S der afu ied peeirtxsE dre sevahgrenctiSänd iwhn.ise rDe gglteAneak ies rzwa las lgchdsäuiufnh nvo den rfnTvoütaewr hnpreuiseerzc,f re esltle brae gdfnaruu rde naErukkrng iene arhGef rüf ied eafshletslGc adr. ieD rptsyhcaiscihe evhcietanäsrSgd ettha beim elngntaeAgk eeni cnhzereosphi nrEgarkknu gles,lesttetf edi zu hWnavleoernlsgntu imt siasnevgger enslAuälf .fehür

eiD suenislaestnihgHuc bei rniee blnaetnaum hledBnganu sneei ls,chhcet denn med nMan eefhl onch ide Bsghchie.nleintasdun iätgerfngLisr hees sei rbea usielsagtneunchsiH. cAuh ide eVeitigirernd rweesvi auf eid tseiüggn fnrrigLtosapnsoeg dnu rtecvtzeehi ufa eienn gieenne rng.atA

eAcrhilhufsrü rtBceih flogt