1. Region
  2. Vulkaneifel

Martinswanderung durch die Eifel

Martinswanderung durch die Eifel

Daun. (red) "Die Eyffel hat ihresgleichen nicht", schrieb Johann Steininger 1853. Und er hatte recht. Die Eifel will entdeckt und erwandert werden.

Aus diesem Grund lädt der Eifelverein Daun seine Mitglieder und Gäste am Samstag, 13 November, zu einer erholsamen Martinswanderung ein.

Treffpunkt ist um 10 Uhr am Forum Daun. Von dort geht es ein kleines Stückchen mit dem Auto zum Ausgangspunkt. Mitfahrgelegenheiten sind gegeben. Die Tour endet gegen 15 Uhr. Alois Mayer führt über Spazierwege in die reizvolle Vulkanlandschaft. Geschichten von einem untergegangenen Dorf und das Grab des Kölner Weihbischofs Werner von Veyder machen den rund zwölf Kilometer langen Spaziergang auch für Familien mit Kindern abwechslungsreich. Die Einkehr in einem Gasthaus ist zum Abschluss der Wanderung vorgesehen.

Aus organisatorischen Gründen wird um Anmeldung gebeten unter Telefon 06592/2616