1. Region
  2. Vulkaneifel

Maskenpflicht für Cochemer Innenstadt

Corona : Maskenpflicht für Cochemer Innenstadt

Auch der Kreis Cochem-Zell hat in der vergangenen Woche den 7-Tages-Inzidenz-Wert von 50 Neuinfektionen überschritten und ist damit Risikogebiet.

Der Kreis hat daraus Konsequenzen gezogen und die Regeln verschärft. So sind Veranstaltungen im Außenbereich ab sofort mit bis zu 250 Personen zulässig.

Veranstaltungen in Innenbereich sind mit bis zu 75 Personen zulässig.

Veranstaltungen nicht gewerblicher Art, also private Feiern, sind sowohl in geschlossenen Räumen, die angemietet oder zur Verfügung gestellt werden, als auch im Freien mit bis zu 25 Personen zulässig.

Nicht nur in den Schulen, sondern auch für die Innenstadt von Cochem, für die Anleger von Personenschifffahrten sowie für den Wartebereich der beliebten Hängeseilbrücke Geierlay (Seite Sosberg) gilt eine Maskenpflicht.

Die Polizei wird in Zusammenarbeit mit den Ordnungsbehörden die Einhaltung der Maskenpflicht kontrollieren. Bei Verstößen drohen Geldstrafen.