1. Region
  2. Vulkaneifel

Mayener Burgfestspiele: Ab jetzt gibt es Karten

Mayener Burgfestspiele: Ab jetzt gibt es Karten

Die neuen bunten Festspielplakate sind mittlerweile bereits an vielen Stellen zu sehen, und auch die neue Festspielbroschüre ist erschienen. Daniel Ris, neuer Intendant der Mayener Burgfestspiele, wirbt für die Saison 2017. Und ab sofort kann man für alle Veranstaltungen Tickets kaufen.

Nicht nur die drei Stücke auf der Bühne im Burghof stehen auf dem Programm, sondern auch im Arresthaus wird es zwei eigene Produktionen geben. Zudem gibt es zukünftig Gastspiele, Festspiel eXtra und Late-Night- Programme.
Die Burgfestspiele starten am 28. Mai mit einem Familienspektakel die Premiere von ,,Ronja Räubertochter". Von 11 Uhr an wird es auf der Genovevaburg ein großes Räuberfest geben. Ab 10. Juni startet das erste Erwachsenenstück, Schillers ,,Kabale und Liebe". Am 24. Juni ist die erste Aufführung von ,,Der kleine Horrorladen". Im Arresthaus gibt es ein Stück speziell für Jugendliche, der Bestseller ,,Tschick" wird dort ab 2. Juni gespielt. Das Stück "Alte Liebe" feiert am 1. Juli Premiere. red
Die Festivalbroschüre gibt es unter info@burgfestspiele-
mayen.de (Mail) und Telefon 02651/494942. Karten unter Telefon 02651/494942 oder bei Bell Regional, Touristikcenter, Rosengasse 5, Mayen, E-Mail: tickets@
touristikcenter-mayen.de