1. Region
  2. Vulkaneifel

Mayener Goloturm verwandelt sich in eine Adventskerze

Mayener Goloturm verwandelt sich in eine Adventskerze

Der Mayener Adventsmarkt beginnt am heutigen Freitag, 25. November, im Burginnenhof und in den Repräsentationsräumen der Genovevaburg. Im Ambiente der Burg präsentieren rund 40 Handwerker, Künstler und Kaufleute an Ständen ihre weihnachtlichen Geschenkartikel und Dekorationen.

Mayen. Eröffnung des Weihnachtsmarkts in Mayen ist am Freitag, 25. November, um 17.15 Uhr. Dann verwandelt sich der 34 Meter hohe Goloturm in eine riesige Adventskerze, die während der ganzen Adventszeit allabendlich die Stadt in ein weihnachtliches Flair taucht. Mit dieser Entzündung der größten Adventskerze und dem anschließenden kleinen Feuerwerk stimmt Mayen auf die Vorweihnachtszeit ein. Zeitgleich erstrahlt auch ganz Mayen im Lichterglanz. Abgerundet wird der Adventsmarkt durch ein musikalisches Rahmenprogramm. red
Der Mayener Adventsmarkt ist freitags von 17.15 bis etwa 20 Uhr sowie samstags und sonntags jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Sonntags haben die Mayener Einzelhändler ihre Geschäfte von 13 bis 18 Uhr geöffnet.