1. Region
  2. Vulkaneifel

Mehr als die Hälfte der Corona-Patienten genesen in der Vulkaneifel

Corona : Mehr als die Hälfte der Corona-Patienten genesen

(red) Von Freitag auf Samstag hat sich die Zahl der bestätigten Corona-Fälle im Vulkaneifelkreis um zwei auf 104 erhöht. Davon sind nach Mitteilung der Kreisverwaltung 43 aktuell erkrankt. Von Samstag auf Sonntag sind dem Gesundheitsamt keine weiteren bestätigten Covid-19-Fälle gemeldet worden.

Auch die Anzahl der aus der häuslichen Isolation/Quarantäne nach den Richtlinien des Robert-Koch-Institutes als genesen entlassenen Menschen bleibt unverändert bei insgesamt 59 Personen. Von den 104 bestätigten Corona-Fällen mussten bisher insgesamt zwölf Personen stationär behandelt werden, sechs davon konnten das Krankenhaus bereits wieder verlassen. Zwei Menschen sind gestorben. Drei Patienten befinden sich in Behandlung im Marienhaus Klinikum St. Elisabeth in Gerolstein, eine weitere Person im Dauner Krankenhaus.