Mehr als Wandern: Eifelverein Daun stellt Jahresprogramm vor

Mehr als Wandern: Eifelverein Daun stellt Jahresprogramm vor

Der Eifelverein Daun hat sein Jahresprogramm 2014 herausgebracht. Darin gibt es Angebote für Mitglieder, Gäste der Stadt, Kinder und Eltern.

Zudem werden Wandertouren angeboten. Für sportliche Wanderer steht das Erklimmen von alpinen Bergen, für Radfahrer etliche Touren auf dem Programm. Busfahrten führen zu Fliegerhorsten und Abteien, ins Havelland und zur Hubertusmesse ins Maifeld.
Ein kultureller Höhepunkt wird die Gedenkveranstaltung am 13. Juli sein, in der der Kriegsopfer und der Zerstörung Dauns durch den Krieg am 19. Juli 1944 gedacht wird. Eine Bilderschau mit weit über 500 Bildern ruft die tragischen Ereignisse wieder in Erinnerung.
Der Erhalt und die Pflege von Kultur und Brauchtum, von Natur und Denkmälern zählt zu den Hauptanliegen des Eifelvereins. Anerkennung fanden die Bemühungen der Dauner Ortsgruppe bei der Sanierung des Dauner Wehrbüschs mit Errichtung einer Schutzhütte, bei der Restaurierung der Burg Freudenkoppe mit der Nerother Höhle, beim Anbringen von bronzenen Orientierungstafeln auf dem Dronketurm und bei vielen anderen Aktionen. red
Info: Sigi Horn, Telefon 06592/980538; Alois Mayer, Telefon 06592/2616.

Mehr von Volksfreund