Mehr Hilfe zur Selbsthilfe

Mehr Hilfe zur Selbsthilfe

DAUN/GEROLSTEIN. (red) Die Selbsthilfegruppen des Kreises Daun laden am Samstag, 8. Mai, 11 bis 17 Uhr, zu ihrem zweiten Selbsthilfe- und Gesundheitstag ins Rondell nach Gerolstein ein. Veranstalter ist die Selbsthilfe Kontakt- und Informationsstelle (Sekis, Telefon 0651/141180). Neben Selbsthilfegruppen präsentieren sich auch Gesundheitsanbieter der Region.

Die Schirmherrschaft hat Landrat Heinz Onnertz übernommen, moderiert wird sie vom Fernseh- und Radioarzt Dr. Günther Gerhardt und Martin Drenda, Vorsitzender der Kreuzbund-Gruppe Daun. Vorträge wie "Wechseljahre der Frau" oder "Kinder natürlich heilen" stehen auf dem Programm. Zudem sorgen die Regionale Schule Jünkerath, das Gymnasium Gerolstein, der Kindergarten Pelm und die Trommelgruppe Djambe Roots für Unterhaltung.