Mehrere Personen bei Unfall in Gerolstein verletzt

Gerolstein · Ein Fahranfänger hat Samstag Nacht, 17. Dezember, einen Verkehrsunfall in Gerolstein verursacht. Der 18-Jährige aus dem Kreis Daun verlor beim Umfahren einer Verkehrsinsel infolge überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Das Auto fuhr eine drei Meter tiefe Böschung hinunter und überschlug sich. Ein Mitfahrer wurde schwer, zwei weitere Insassen leicht verletzt. Am Auto entstand Totalschaden. red

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort