Mindestens vier Parteien schicken Kandidaten ins Rennen

Mindestens vier Parteien schicken Kandidaten ins Rennen

Die Bürger des Kreises Vulkaneifel haben bei der Landtagswahl im März kommenden Jahres eine große Auswahl an Kandidaten. CDU, SPD, FDP und Linke schicken Bewerber um das Direktmandat im Wahlkreis 20 ins Rennen.

(sts) Der Kreisverband von Bündnis 90/Grüne will am 1. Dezember einen Kandidaten nominieren, die FWG wird Ende des Monats entscheiden, ob sie einen Bewerber aufstellt. Aus dem Rennen ist die Kandidatin der Bürgerunion Vulkaneifel, Petra Schneider. Sie hat in dieser Woche ihren Rückzug von der Landtagskandidatur erklärt.

Mehr von Volksfreund