Missglücktes Überholmanöver: Autos stoßen bei Daun zusammen

Polizei : Missglücktes Überholmanöver: Autos stoßen bei Daun zusammen

Auf der L68 zwischen Daun und Mehren (Vulkaneifelkreis) sind am Freitagvormittag zwei Fahrzeuge zusammengestoßen. Dabei wurden drei Menschen verletzt.

Ein 26-jähriger Autofahrer hatte auf der Strecke von Daun nach Mehren auf Höhe des Eischeider Hofs eine Fahrzeugkolonne überholen wollen - und stieß dabei mit dem ersten Fahrzeug dieser Kolonn zusammen, das in diesem Moment links zum Hof abbiegen wollte.

Beide Autos wurden beim Unfall erheblich beschädigt, wie die Polizei mitteilt. Der überholende Fahrer brach sich die Nase. Im abbiegenden Auto erlitten der 42-jährige Fahrer und sein Beifahrer ein Schleudertrauma. Alle drei Personen wurden ins Krankenhaus gebracht.

Mehr von Volksfreund