Mit 2,25 Promille Unfall verursacht

Mit 2,25 Promille Unfall verursacht

Gerolstein. (red) Eine betrunkene Autofahrerin hat laut Angaben der Polizei am Mittwochnachmittag einen Unfall auf der B 410 in Gerolstein verursacht. Verletzt wurde niemand.



Die 42-Jährige aus der Verbandsgemeinde Gerolstein war mit ihrem Wagen auf der Brunnenstraße von Pelm kommend in Richtung Sarresdorfer Straße unterwegs. In der Rechtskurve zur Auffahrt auf die Hochbrücke geriet sie mit ihrem Auto auf die linke Fahrbahnseite und stieß frontal mit einem entgegenkommenden Wagen zusammen.

Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Bei der Verursacherin stellte die Polizei einen Atemalkoholgehalt von 2,25 Promille fest.