Mit 2,26 Promille auf dem Mofa

Mit 2,26 Promille auf dem Mofa

Die Polizei hat am Samstag, 2. April, gegen 13 Uhr auf der Landstraße 91 zwischen Utzerath und Darscheid einen Fahrer gestoppt, der betrunken mit seinem Mofa unterwegs war. Laut Angaben der Inspektion Daun hatte der Mann 2,26 Promille Alkohol im Blut.


Gegen ihn sei ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet sowie auf richterliche Anordnung eine Blutprobe entnommen worden. Die Polizei war von einem Zeugen auf den offensichtlich betrunkenen Mofafahrer aufmerksam gemacht worden. utz

Mehr von Volksfreund