Mit eiserner Liebe und Treue gemeinsam das Leben gemeistert

Mit eiserner Liebe und Treue gemeinsam das Leben gemeistert

Die ewige Liebe schwören sich viele Ehepaare. Doch nicht alle bleiben bis ans Ende ihrer Tage zusammen. Katharina und Josef Stadtfeld haben sich vor 65 Jahren das Ja-Wort gegeben und Eiserne Hochzeit im Kreise ihrer Familie und Freunde gefeiert.

Bad Bodendorf/Birresborn. Vor 65 Jahren, am 3. und 4. Januar 1950, haben sich Katharina und Josef Stadtfeld die ewige Liebe und Treue geschworen. Und ihr Versprechen bis heute gehalten. Die beiden Eheleute sind gebürtige Birresborner und wohnen gemeinsam im Kylltal. Für Katharina Stadtfeld ist es das zweite große Fest innerhalb kurzer Zeit. Am 2. Weihnachtsfeiertag 2014 wurde sie 90 Jahre alt. Ihr Mann ist etwas jünger, er wurde am 11. Juli 1926 geboren. Josef Stadtfeld war viele Jahrzehnte bei der Deutschen Bundesbahn beschäftigt. Seine Frau sorgte sich um die drei Kinder Richard, Ingeborg und Gerlinde sowie den Haushalt und den Garten. Der Garten war schon immer das gemeinsame Hobby der Jubilare. Seit einem Jahr leben Josef und Katharina nun im Seniorenzentrum Maranatha in Bad Bodendorf an der unteren Ahr ganz in der Nähe ihrer Kinder. Mit dem Ehepaar feierten alle Kinder und Schwiegerkinder sowie die beiden Enkelkinder und deren Partner mit den vier Urenkeln.
Mitarbeiter der Heimleitung und Vertreter aus der Politik gratulierten dem Paar bei einer kleinen Feierrunde im Seniorenwohnheim.
Für die Ortsgemeinde Bad Bodendorf gratulierte der Vertreter des Ortsvorstehers, Hartmut Tann, für die Stadt Sinzig war die Beigeordnete Frau Charlotte Hager anwesend und für den Kreis gratulierte der Erste Kreisbeigeordnete, Horst Gies (MdL), und überbrachte die Glückwünsche der Ministerpräsidentin des Landes Rheinland-Pfalz, Malu Dreyer. red

Mehr von Volksfreund