Brauchtum: Mit Getöse und Pulverdampf zum Jahresstart in Gerolstein  

Brauchtum : Mit Getöse und Pulverdampf zum Jahresstart in Gerolstein  

(HG) „Ein glückliches und gesundes neues Jahr“, das war sowohl  der Wunsch von Stadtbürgermeister Friedhelm Bongartz  für alle Gerolsteiner als auch der Wunsch  aller Besucher des Neujahrs-Salutschießens am Löwenburgfelsen.

Höhepunkte der jährlichen Veranstaltung auf der Ruine der Gerhardsburg sind der Einsatz von  Böllerkanonen verschiedener Großkaliber, Handböller und die Musik von Trompeten, Hörnern und Fanfaren, deren Echo von den Dolomit-Felsen widerhallt.
Foto: Helmut Gassen

Mehr von Volksfreund