1. Region
  2. Vulkaneifel

Mit Nervenstärke zum Erfolg

Finanzen : Mit Nervenstärke zum Erfolg

(red) Im Kinopalast Vulkaneifel wurden die Sieger   des 35. Planspiels Börse der Kreissparkasse Vulkaneifel geehrt. Mehr als 120 000 Teilnehmer aus 17 Ländern haben  teilgenommen. Bei der Kreissparkasse Vulkaneifel haben sich diesmal über dreihundert  Schüler  beteiligt. Seit Spielstart im September haben Themen wie das Rekordhoch des Dax, Bitcoin sowie der globale Konjunkturaufschwung das Börsengeschehen geprägt.  

Das Siegerteam „BK“ vom Geschwister-Scholl-Gymnasium in Daun  konnte ihren Depotwert unter realistischen Bedingungen von 50 000 Euro auf 55 211,03 Euro steigern.  Den zweiten Platz sicherte sich die Gruppe „MoneyMonster02“ von der Grund- und Realschule plus St. Martin, Kelberg.Platz drei belegte die Spielgruppe „Rebellion“ vom Geschwister-Scholl-Gymnasium, Daun. Das Team “BOS1-Trading-Collectiv“  von der Berufsbildenden Schule Vulkaneifel, Gerolstein wurde als beste Spielgruppe aller teilnehmenden Berufsschulen ausgezeichnet. Bei der Nachhaltigkeitsbewertung gewann die Spielgruppe „Schiebung“ vom Sankt-Matthias-Gymnasium in Gerolstein.

Mehr Infos im Internet unter www.ksk-vulkaneifel.de