1. Region
  2. Vulkaneifel

Motorradfahrer verunglückt nahe Kelberg bei Ausweichmanöver

Blaulicht : Motorradfahrer stürzt schwer bei Ausweichmanöver

Ein 44-jähriger Motorradfahrer aus der Verbandsgemeinde Kelberg ist am Mittwoch auf der Bundesstraße 257 verunglückt. Der Mann war gegen 12.10 Uhr mit seiner Maschine in Richtung Kelberg unterwegs, als er an der Abzweigung nach Mosbruch von einem 40-jährigen Fahrer eines Betonmischers beim Linksabbiegen übersehen wurde.

Der Motorradfahrer konnte zwar noch ausweichen, verlor dabei aber die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte. Er wurde mit einem Krankenwagen ins Krankenhaus gebracht.