1. Region
  2. Vulkaneifel

Müllenborn reist zurück in die 70er Jahre

Müllenborn reist zurück in die 70er Jahre

Jede Gelegenheit zum Feiern nutzen die Müllenborner, Kalenborner, Rother und Ooser aus - das haben sie bei ihrer Fastnachtssitzung gezeigt.

Gerolstein-Müllenborn. (now) Für "Oose Bernie" wird es eng: Am Dienstagabend wird die Puppe in Kalenborn verbrannt und mit ihr alle Sünden, die die Narren aus Müllenborn, Kalenborn, Roth und Oos (daher der Name Mükaroos) während der tollen Tage begangen haben. Jede Gelegenheit zum Feiern wird also voll ausgeschöpft.

Mit Schlaghosen, Langhaarperücken, Elvisbrillen und Hippiekostümen zog es die "Rums und Bums-Kapell" auf die Bühne, die das närrische Treiben im Müllenborner Gemeindehaus eröffnete. Bis zum Finale um 24 Uhr führten die Sitzungspräsidenten Karl-Heinz Krämer und seine Assistentin Martina Neven durch ein buntes Programm aus Tänzen und Büttenreden.

Mitwirkende:

Sitzungspräsidenten Karl-Heinz Krämer, Martina Neven, Opa und Enkel: Karl-Heinz Krämer, Janosch Stritzke, Frauentyp: Meik Meiers, zwei Konditoren: Rene und Rudi Weber, Gymnastikgruppe Mükaroos: Nadine Yildiz, Annika Kunze, Jacqueline Kurz, Isabelle Kunze, Natalie Sons, Martina Neven, Sonja Kockelmann, Nicole Kloep, Solomariechen: Melina, Büttenrede "Amalie Hechelmeier": Achim Hell, Klevbotze, Magic Mondays, KG Burgnarren, der Mann mit der Mütze, Röschen, Männerballett: Rene Weber, Meik Maiers, Rainer Friesen, Michael Leuwer, Markus Finnemann, Holger Lichter, Andreas Heinzmann, Stephan Pfeiffer.