1. Region
  2. Vulkaneifel

Mundartnachmittag in Daun

Mundartnachmittag in Daun

Der Eifelverein Daun und die AG Mundart der VHS Daun haben sich der Pflege des Eifeler Platts verpflichtet. Daher laden sie für Sonntag, 29. April, 15 Uhr, unter dem Titel "Weeste watt, mir schwäzzen Platt" ins Forum Daun ein.

Geboten werden soll ein interessanter und kurzweiliger Nachmittag, an dem Menschen verschiedene Dialekte der Vulkaneifel vorstellen.

In Gedichten, Anekdoten und humorvollen Erzählungen werden neben dem Dauner Platt Kontakte geknüpft zu den Dialektvarianten von Nachbarorten.
Die Rengener Theatergruppe zeigt mit dem Sketch "Die Pfingstpredigt" ihr Können. Zudem treten Boverather Akteure und das Duo Traud und die Madam auf. Einen fast ausgestorbenen Brauch stellt der Ellscheider Jan Krein vor. Für musikalische Kurzweil sorgt die Bläsergruppe des Dauner Musikvereins. red
Der Eintritt zum Mundartnachmittag ist frei.