1. Region
  2. Vulkaneifel

Musikvereine und Gemeindeschwestern plus organisieren Platzkonzerte

Weihnachtsstimmung : Musikvereine stimmen auf die Festtage ein

(red) Der Advent ist eine besinnliche Zeit der Vorfreude und Vorbereitung, der Stille und der Erwartung, die Gläubige ganz langsam auf das näher rückende große Weihnachtsfest einstimmt. In Zusammenarbeit mit der Kreismusikschule Vulkaneifel und einigen Musikvereinen der Verbandsgemeinde Gerolstein wollen die Gemeindeschwestern plus den Menschen in der Verbandsgemeinde Gerolstein ein bisschen Freude schenken und haben einen mit dem Ordnungsamt abgestimmten Konzertreigen entwickelt.

 Das Blasorchester Obere Kyll wird am Mittwoch, 23. Dezember, um 17 Uhr am Seniorenheim Jünkerath auftreten, um 17.30 Uhr geht es dann zum Kirchenberg nach Glaadt, um 18 Uhr ins Sommerläubchen in Jünkerath, um 18.30 Uhr zur Birgeler Straße in Feusdorf und um 19 Uhr weiter zur Neustraße in Feusdorf.

Der Musikverein Berndorf spielt wiederum am Donnerstag, 24. Dezember, um 17 vor den jeweiligen Wohngebäuden der Musiker auf.

Der Musikverein Nohn tritt am Sonntag, 20. Dezember, ab 14.30 Ur an verschiedenen Stellen im Dorf auf.

Der Musikverein Hillesheim wiederum kommt über das gesamte Vierte-Advent-Wochenende zum musizieren. Los geht es am Freitag, 18. Dezember, um 18 Uhr am Katharinen-Stift in Hillesheim. Um 19 Uhr wird an der Kirche in Niederbettingen musiziert. Am Samstag, 19. Dezember,  spielt der Verein um 18 Uhr in Bolsdorf an der Kirche auf und um 19 Uhr in der Straße „Am Kannenkump“ in Dohm-Lammersdorf. Am Sonntag, 20. Dezember, gibt es um 18 Uhr ein Platzkonzert an der Hillesheimer Stadtmauer sowie um 19 Uhr am Gemeindehaus in Oberbettingen.

Auch der Musikverein Hubertus Bläser Birgel ist mit dabei. Die Musiker spielen am Sonntag, 20. Dezember, ab 14 Uhr an verschiedenen Stellen in Lissendorf und Birgel.

 Ebenfalls mit von der Partie ist der Musikverein Leudersdorf. Er rundet das Programm am Freitag, 25. Dezember, ab 18 Uhr mit einem Ständchen in den Ortkernen von Gerolstein, Lissingen, Birresborn und Heyroth ab.