Mutmaßliche Diebesbande steht vor Gericht

Mutmaßliche Diebesbande steht vor Gericht

Vor dem Bitburger Amtsgericht wird am heutigen Montag, 9. Januar, ein Fall verhandelt, bei dem sich sieben Männer zwischen 18 und 45 Jahrenverantworten müssen. Den Männern wird vorgeworfen, im November auf das Gelände des Umspannwerks in Niederstedem eingedrungen zu sein, um dort Metall und Altkleider zu stehlen (der TV berichtete).

Dabei sind sie auf frischer Tat ertappt worden, als sie gerade damit beschäftigt waren, Kupferkabel abzutrennen und zum Abtransport vorzubereiten. Einer der Angeklagten sei nach Angabe des Gerichts bereits zwei Tage zuvor aufgefallen, weil er mit einem nicht versicherten Auto mit gefälschtem Kennzeichen auf der Autobahn unterwegs gewesen sei. Die Verhandlung im Amtsgericht Bitburg ist öffentlich und beginnt um 9 Uhr. redvolksfreund.de/blaulicht