Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Polizei ist es zwischen zwei Männern am Sonntag auf dem Sportfest in Gillenfeld zu einem Streit gekommen.

Kriminalität : Streit endet mit einem Faustschlag

(red) Beim Sportfest in Gillenfeld ist in der Nacht auf Sonntag zu einer Auseinandersetzung gekommen.

(red) Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Polizei ist es zwischen zwei Männern am Sonntag gegen 3.15 Uhr auf dem Sportfest in Gillenfeld zu einem Streit gekommen. Hintergrund sei gewesen, dass der letzte Getränkestand geschlossen werden sollte, was einer der Männer laut Polizei „nicht sofort“ einsehen wollte. Als der Mann, der im Stand Dienst gehabt hatte, auf dem Nachhauseweg war, kam es in der Holzmaarstraße in  Höhe der dortigen Kreissparkassen-Filiale erneut zu einem Streit. Nun habe der letzte Gast unvermittelt mit der Faust auf den anderen Mann eingeschlagen und diesen verletzt. Der Täter flüchtete anschließend nach Mitteilung der Polizei in unbekannte Richtung.

Das Opfer hat den Schläger so beschrieben: 20 bis 25 Jahre alt, etwa 1,85 Meter groß, Brille mit schwarzem Gestell, Dreitagebart, dunkles T-Shirt, Jeans und schwarzes Lederarmband.

Mehr von Volksfreund