Nach Sparkasse gefragt: Pauly wirft Steen raus

Nach Sparkasse gefragt: Pauly wirft Steen raus

Mini-Eklat zu Beginn der Fusionsratssitzung in Gerolstein: Bürgermeister Matthias Pauly (CDU), zugleich Mitglied im Verwaltungsrat der Kreissparkasse Vulkaneifel, hat das grüne Stadtratsmitglied Tim Steen in der Einwohnerfragestunde zunächst mehrfach verwarnt und ´dann des Saales verwiesen. Steen hatte wie sein Ratskollege Horst Lodde den Bürgermeister gefragt, weshalb er als KSK-Verwaltungsratsmitglied gegen die Vertragsverlängerung von Bankdirektor Dieter Grau gestimmt, aber bis heute keine Gründe dafür genannt hat.

Pauly sagte: "Das ist eine Angelegenheit des Kreises und nicht der Verbandsgemeinde." Zudem verbiete ihm das Sparkassengesetz, darauf zu antworten. Nachfrage Lodde: Ob die Art und Weise der Beurlaubung Graus nicht etwas unglücklich gelaufen sei? Antwort Pauly: "Ich entziehe Ihnen das Wort!" Als Steen nachhakte ("Wann werden Sie die Antworten geben, Herr Pauly?") warf Pauly ihn raus. mh