1. Region
  2. Vulkaneifel

Nach Verkehrsunfall geflüchtet

Nach Verkehrsunfall geflüchtet

Kelberg. (red) Eine 30-jährige PKW-Fahrerin aus der Verbandsgemeinde Daun befuhr am Samstag um die Mittagszeit die L 46 von Daun kommend in Richtung Kelberg. In Höhe des Parkplatzes links der Fahrbahn in der Nähe der Einmündung nach Rengen überholte ein entgegenkommendes Fahrzeug trotz Gegenverkehr.

Die PKW-Fahrerin wich nach rechts aus und fuhr in die Böschung. Dabei überschlug sich das Fahrzeug und kam wieder auf den Rädern zum Stehen Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort, ohne anzuhalten. Die junge Frau musste verletzt vom Rettungsdienst ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Die Polizei-Inspektion Daun bittet Zeugen, die zur Täterermittlung beitragen können, sich unter Telefon 06592/96260 zu melden.