Nachwuchs fürs DRK

GEROLSTEIN. (vog) Eine Jugendrotkreuz-Gruppe soll am 13. Oktober beim DRK Gerolstein gegründet werden. "Vor drei Jahren haben wir die Jugendarbeit mangels Nachfrage eingestellt. Wir hoffen, jetzt wieder einige Kinder und Jugendliche ab sieben Jahre für unsere Arbeit begeistern zu können", erklärt Stefan Forster vom DRK-Vorstand.

Die Jugendrotkreuzler sollen auf unterhaltsame Art mit den Aufgaben des Rettungsdienstes vertraut gemacht werden. Forster: "Neben der Ersten Hilfe erfahren die Jugendlichen auch, wie ein Sanitätszelt aufgebaut oder eine Behelfsbrücke über einen Bach errichtet wird." Erster Kennenlern-Treff ist am Donnerstag, 13. Oktober, 18 bis 19.30 Uhr, in der DRK-Begegnungsstätte in Gerolstein. Infos bei Friedhelm Lang, Telefon 06591/7299.