Kolumne Pitter: Nächsten Posten im Visier

Kolumne Pitter : Nächsten Posten im Visier

30 Jahre Mauer­fall, und unsere ostdeutschen Schwestern und Brüder sind irgendwie nicht so richtig begeistert, wie sich das so entwickelt hat. Unterrepräsentiert fühlen sie sich in den Chef-Etagen.

Was mich angeht, hab ich vollstes Verständnis! Man muss nur mal gucken , wie breit sich die Saarländer  machen. Weniger Einwohner als unsere heimliche Hauptstadt Köln,  aber so was auf dicke Hose machen. Man schaue mal ins Bundeskabinett: Da darf ja endlich auch s’Annegret, besser bekannt als Ersatz-Mutti, endlich ran. Wirtschaftsminister: Saarländer. Außenminister: Saarländer.

Nächster Posten im Visier: Papst. Aus dem offenbar nie versiegenden Nachschub an Pastören aus dem Saarland findet sich bestimmt einer. Und das passende Bindeglied zwischen Himmel und Erde ist zwischenzeitlich auch schon gefunden: Matthias Maurer steht vor seiner ersten Raumfahrt: Schon 2021 könnte der 49-Jährige auf der ISS forschen. Herkunft: Drei Mal dürfen Sie raten...