Naturfotograf zeigt Werke auf Leinwand

Naturfotograf zeigt Werke auf Leinwand

Der Naturfotograf Markus Mauthe zeigt im Auftrag von Greenpeace sein Projekt Naturwunder Erde am Samstag, 16. August, auf dem Laurentiusplatz in Daun. Um 21 Uhr werden seine Werke auf einer Großleinwand zu sehen sein.

Der Fotograf nimmt sein Publikum mit auf eine Reise zu den beeindruckendsten Naturlandschaften unseres Planeten. Ein Ziel des Projektes ist es, die Vielfalt des Planeten festzuhalten und exemplarisch alle relevanten Lebensräume im Wasser, Wald, Grasland und Gestein, sowie deren Verflechtung untereinander zu zeigen. So fängt Mauthe die Nordlichter über Kanadas Nadelwäldern ein, zeigt Gletscher, Eisbären und Walrosskolonien Spitzbergens. Dabei porträtiert er wundersame Kalkskulpturen der ägyptischen Weißen Wüste und heftet sich an die Hufe und Pfoten wilder Tiere in der Serengeti. redDer Eintritt ist frei. Bei Regen findet die Veranstaltung im Forum statt.markus-mauthe.de

Mehr von Volksfreund