Naturschutzbund erkundet Maare

Naturschutzbund erkundet Maare

Eine zweistündige Wanderung des Naturschutzbunds (Nabu) führt am Sonntag, 10. Mai, zu den Maaren der Holzmaargruppe. Treffpunkt: 10 Uhr, K 18 (Brockscheid - Gillenfeld) an der Abzweigung der K 17 zum Holzmaar.


Erkundet werden das Holzmaar, das Dürre Maar die Hitsche, das kleinste Maar der Eifel. Gerade an beiden letzteren gab es in jüngster Zeit mehrere Projekte, die die beiden Gebiete ökologisch wie auch optisch enorm aufgewertet haben. Eine weitere Station der Wanderung sind die nabueigenen Grundstücke am Sammetbach, auf denen die Nabu-Gruppe Daun Obstbäume angepflanzt hat. Alle Naturfreunde sind willkommen. Die Teilnahme ist kostenlos. red

Führung und Kontakt: Sepp Wagner, Telefon 06573/99836.

Mehr von Volksfreund