1. Region
  2. Vulkaneifel

Naturwerkstatt lockt viele Besucher

Naturwerkstatt lockt viele Besucher

Weidenkörbchen flechten, Kräutersäckchen oder ein Parfüm herstellen: Alles mit Materialien aus der Natur. Die Kinder der Grundschule Üdersdorf haben ihrer Kreativität und Geschicklichkeit bei einer Naturwerkstatt keine Grenzen gesetzt.

Üdersdorf. Es duftet nach Kräutern in der Grundschule Üdersdorf: Am Aktionstag hat sich dort alles um das Thema Natur gedreht. Im Vorfeld hatten sich Schüler und Lehrer in Projekttagen mit verschiedenen Bereichen rund um die Natur beschäftigt und mit der Unterstützung von Eltern vielfältige Angebote für ein Naturfest vorbereitet.
Nach einem von den Kindern mitgestalteten Gottesdienst ging es gemeinsam zur Schule, wo zahlreiche Stationen zum Ausprobieren und Mitmachen einluden: In Klasse 1 wurden Weidenkörbchen mit Kräutersetzlingen gefertigt. Der Raum der Sinne (Klasse 2) lud zur Herstellung von Kräutersäckchen und Parfüm ein. Klasse 3 hatte einen Barfußparcours auf dem Schulhof angelegt. Darüber hinaus konnten sich alle bei der Gestaltung eines Riesenmandalas in der Turnhalle beteiligen oder sich dort schminken lassen.
Eine Vulkanausstellung mit Versuchen hatte Klasse 4a gestaltet: Hier durfte jeder eigene Vulkane bauen und ausbrechen lassen. Klasse 4b führte ein englisches Theaterstück auf und bot das Basteln von Schmetterlingen und Lesezeichen an. Auch auf dem Schulhof gab es an einem Feuerwehr-Aktions-Stand und bei Laubsägearbeiten weitere Aktivitätsmöglichkeiten. Das gut besuchte Fest endete mit einer gemeinsamen Gesangsdarbietung aller Kinder der Schule. red