1. Region
  2. Vulkaneifel

Netzwerk Demenz Vulkaneifel unterstützt Angehörige

Soziales : „Koffer der Erinnerungen“ des Netzwerks Demenz Vulkaneifel in Daun aktiviert das Gedächtnis

Netzwerk Demenz Vulkaneifel unterstützt Angehörige

(red) Mit dem „Koffer der Erinnerungen“ bietet das Netzwerk Demenz Vulkaneifel Angehörigen und weiteren begleitenden Personen eine Hilfestellung, bei der Kommunikation mit demenziell veränderten Menschen, um ihr Gedächtnis anzuregen.

Die an Demenz erkrankte Person verliert im Verlauf der Krankheit zunächst die Erinnerung an die jüngere Vergangenheit. Die Erinnerung an die frühe Lebenszeit ist jedoch wesentlich stärker im Gedächtnis verankert. Die Erlebnisse aus der Kindheit, der Jugend und der frühen

Erwachsenenzeit können von Menschen mit Demenz noch gut erinnert werden. Mit alten Fotos, mit Gerüchen und Düften, mit Geschmackserlebnissen und mit händischen Tätigkeiten können diese Erinnerungen aktiviert werden.

In den attraktiv gestalteten Koffern der Erinnerungen finden sich Fotomotive aus vergangenen Zeiten. In einem kleinen Säckchen befinden sich einige Teile, die zum Tun anregen. Eine Duftprobe Parfüm und eine Geschmacksprobe in Form von Brausepulver runden die Erinnerungsstücke ab. Jeder Gegenstand bietet reichlich Stoff zum Erzählen.So kann man über Erinnerungen miteinander ins Gespräch kommen.

Der Koffer kann von den Angehörigen mit weiteren persönlichen Erinnerungsstücken ergänzt und so an die persönliche Biografie der betroffenen Person angepasst werden.

Entworfen und gepackt wurde der Koffer vom Netzwerk Demenz Vulkaneifel. Das Ziel des Netzwerkes ist die Verbesserung der Lebenssituation von Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen im Landkreis Vulkaneifel. Seit diesem Jahr wird das Netzwerk finanziell gefördert durch die Verbände der Krankenkassen und Pflegekassen in Rheinland-Pfalz.

Aufgrund dieser Unterstützung freut sich das Netzwerk, den Koffer unentgeltlich vergeben zu können. Adressaten sind versorgende Angehörige von an Demenz erkrankten Menschen in der Häuslichkeit.

Erhältlich sind die Koffer nur nach telefonischer Rücksprache mit den

 Das handliche Paket soll Erinnerungen aktivieren.
Das handliche Paket soll Erinnerungen aktivieren. Foto: TV/Netzwerk Demenz Vulkaneifel

Mitarbeiterinnen der Pflegestützpunkte. Der Pflegestützpunkt Daun-Kelberg ist erreichbar unter Telefon 06592/ 9848777 oder 06592/9848778, der Pflegestützpunkt Gerolstein unter Telefon 06591/9837946.