Neue Lüftung für Gerolsteiner Hallenbad

Neue Lüftung für Gerolsteiner Hallenbad

Gerolstein (mh) Rund 18 500 Euro gibt die Verbandsgemeinde Gerolstein für einen Planungsauftrag aus, wie die künftige Lüftungsanlage im Hallenbad Gerolstein aussehen sollte. Der Grund dafür ist, dass die bisherige Anlage als veraltet gilt.

Sie soll über kurz oder lang erneuert werden, wie die Verbandsgemeindeverwaltung dem Rat vorgeschlagen hat.
Den Planungsauftrag erhält nun nach Beschluss des Bau-, Werks- und Umweltausschusses das Ingenieurbüro Krämer aus Gerolstein-Müllenborn.

Mehr von Volksfreund