Neue Projekte

HILLESHEIM. (red) Der Solidaritätskreis Westafrika lädt für heute, Freitag, 19 Uhr, zu einem Informationsabend ins Pfarrheim Hillesheim ein. Claudia Simonis und Jens Blech, die ein Jahr lang in einem Waisenheim für Straßenkinder gelebt haben, berichten von ihrer Arbeit.

Außerdem werden Dias über die jüngste Rundreise gezeigt. In diesem Jahr plant der Solidaritätskreis, für rund 420 000 Euro Entwicklungsprojekte in Burkina Faso auf die Beine zu stellen. Vom Ministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung wird mit einem Zuschuss von 312 000 Euro gerechnet. Von dem Geld sollen sieben Brunnen gebohrt werden. Der Schwerpunkt liegt aber auf der Unterstützung des Bildungssektors: So sollen zwei Realschulen, acht Grundschulen und 20 Lehrerhäuser gebaut werden. Wenn alle 32 neu gebauten Klassen belegt sind, wird es für rund 2000 weitere Kinder neue Schulplätze geben. Zudem sollen sieben Brunnen gebohrt werden.