1. Region
  2. Vulkaneifel

Neue Pumpen für die Feuerwehren der Verbandsgemeinde Gerolstein

Brandschutz : Neue Pumpen für fünf Feuerwehren in der Verbandsgemeinde

(red) In der Verbandsgemeinde Gerolstein gibt es zur Brandbekämpfung insgesamt 64 Feuerlöschpumpen. 44 davon sind sogenannte Tragkraftspritzen mit eigenem Motor. Fünf neue Exemplare mit je 1000 Litern Leistung bei acht bar Ausgangsdruck haben die Feuerwehren Heyroth, Hinterhausen, Michelbach, Niederbettingen und Scheuern erhalten.

Sie ersetzen hier Pumpen, die zwischen 34 und 51 Jahre alt waren. Wegen der Corona-Beschränkungen lief die Übergabe im Stundentakt ab. Der Gerätewart der VG wies jeweils drei Kameradinnen und Kameraden in die Bedienung der neuen Pumpen ein. Sie sollen ihr Wissen an die übrigen Wehrleute in ihren Wohnorten weitergeben. Im Bild: Günther Möller (links), hauptamtlicher Gerätewart der Verbandsgemeinde Gerolstein, und Stefan Dahm, Wehrführer in Hinterhausen. Foto: Presse Feuerwehr Verbandsgemeinde Gerolstein